Wald

Positive

Psychologie

Stärken stärken

Wege zum persönlichen Wohlbefinden

Postive Psychologie ist eine vergleichsweise junge Wissenschaft innerhalb der Psychologie. Im Mittelpunkt steht die Frage, was  Menschen aufblühen lässt. Wie können wir uns bestmöglich entwickeln? Welche Faktoren prägen unser Wohlbefinden?

Nach Martin Seligmann, dem Begründer dieses Ansatzes, basiert wahrhaftes Wohlbefinden auf fünf Säulen: positive Emotionen spüren, sich für etwas engagieren, mit anderen Menschen verbunden sein, Sinn in unserem Tun finden und merken, dass wir etwas bewegen können.

Die Haltung und die Übungen der Positiven Psychologie führen Einzelne als auch ganze Gruppen zu ihren grundlegenden Wurzeln und postiven Charaktereigenschaften. Statt ständig nach den Ursachen des Leidens zu fragen, sucht und findet dieser Ansatz die Schätze, die bisher noch nicht gehoben wurden. Darüberhinaus ermutigt sie die Stärken gewinnbringend für sich und andere einzusetzen. 

Die Wirkung der Positiven Psychologie ist wissenschaftlich belegt. Studien zeigen, dass sich durch veränderte Verhaltensweisen weniger Krankheit, weniger Flukuation am Arbeitsplatz und ein bessere Arbeitsklima nachweisen lassen. Die Übungen dieses Ansatzes lassen sich nahezu auf alle Berufsfelder anwenden. Egal ob Sie als Krankenpfeleger, Erzieherin, Führungskraft oder Tischler tätig sind- durch die Methoden der Positiven Psychologie können Sie mehr Positivität und Wohlbefinden in Ihre Arbeit bringen.

Zielgruppen
  • Sozialarbeiter, Pädagogen und Ergotherapeuten in der Unterstützung und Begleitung (z.B. Betreutes Wohnen, Jugendhilfe)

  • Therapeuten, Coaches und Berater (Sozialarbeit, Psychologische Beratung)

  • Pflegekräfte (Altenheime, Psychiatrie und Psychosomatik)

  • Alle Berufe, die mehr Positivität in Ihre Arbeit bringn möchten

  • Menschen in der Ausbildung zum Berater, Coach oder Supervisor

Was lernen Sie?
  • Theorie und Haltung der Positiven Psychologie

  • Die Formel des Wohlbefindes "PERMA" und ihre Umsetzung 

  • Methoden der Positiven Psychologie

  • Stärkenanalyse, die Sie für sich und Ihre Klienten verwenden können

  • Transfer der Inhalte auf Ihr jeweiliges Arbeitsgebiet

"Der Schlüssel zum Glück steckt von innen."

Was gehört zum Angebot:
  • Ein Vorgespräch um den Umfang und die Schwerpunkte der Fortbildung festzulegen

  • Planung einer individuellen Fortbildung für Sie

  • Teilnehmerunterlagen

  • Die Fortbildung umfasst in der Regel 6 Zeitstunden, exklusive Pausen

Wie kommen wir zusammen?

​Sie entscheiden sich als (Ausbildungs-)gruppe, als Team oder Fachbereich zu dieser Fortbildung und kontaktieren uns. Wir führen ein Vorgespräch, indem wir die Schwerpunkte und Rahmenbedingungen Ihres Fachtages festlegen. Wir  kommen in Ihre Wunsch Location. Der Tag besteht aus 6 Stunden Fortbildung, gefüllt mit fachlichen Impulsen, Anwendungsbeispielen und Übungen in der Kleingruppe. Die Gruppengröße liegt bei 5-20 Teilnehmern.

Kontakt zu uns

Institut für Teamkultur
 

Gräfestraße 38
 

34121 Kassel

Tel. 0561-3102547

Ralf Enchelmaier
Mobil: 0176-80516960

Michaela Wiese
Mobil: 0157-87817708

Flyer herunterladen

© 2020 – Institut für Teamkultur   |   Impressum   |   Datenschutz